Wasserschadensanierung2017-09-28T11:41:54+00:00

Wasserschadensanierung

Rohrbruch, undichte Wasserleitungen oder Hochwasser. Bei Feuchtigkeit im Boden, bildet sich dort gerne Schimmel, was in der Folge auch weitere Schädlinge anzieht. Schimmelpilze entwickeln sich in feuchter Umgebung sehr schnell bereits nach nur 36 Stunden und sind anfangs nicht zu sehen. Es sollte daher immer geprüft werden, ob sich unter dem Holz, der darunterliegender Estrich und in der Dämmschicht Feuchtigkeit entwickelt hat. Bei der Wasserschadensbeseitigung von Holzfußböden gilt: je schneller gehandelt wird, desto geringer fällt der Schaden aus.

Cookies

Bitte wählen Sie eine Option (Hilfe):

Bitte wählen:

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um weiter zu surfen, müssen Sie eine Option auswählen. Wir erklären, wofür die Optionen stehen:

  • Akzeptiere alle Cookies:
    Es werden alle Cookies akzeptiert - auch die von externen Anbietern
  • Akzeptiere nur erforderliche Cookies:
    Es werden nur Cookies dieser Seite erlaubt.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies erlaubt. Damit haben Sie aber auch keinen Zugriff auf den geschützten Mitgliederbereich und können auch nicht im Shop einkaufen.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück