Wir schleifen und versiegeln Ihren Parkettboden fachgerecht !

Tel: 01797831089

Unser professionelles Team besteht aus gelernten, festangestellten Mitarbeitern.

Ihr Parkettboden ist bei uns in guten Händen!

Wir sind täglich für Sie unterwegs und beraten Sie gern vor Ort.

Unsere Qualifikation bezieht sich auf:

  • das Verlegen von Fertigparkett, Massivholz-Parkett, Laminat und Designböden aus Vinyl, sowie

das Beizen, Schleifen, Versiegeln, Ölen von Parkettböden.

  • Parkettsanierung nach Wasserschaden.
  • Verlegung von Vinylboden im Badezimmer.

Als Fachbetrieb für Parkett schleifen in Köln, Remscheid, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Münster, Mönchengladbach, Gelsenkirchen, Aachen, Krefeld, Oberhausen, Hagen, Hamm, Mülheim an der Ruhr, Leverkusen, Solingen und NRW sind wir mit unserem Wissen und unserer Erfahrung für Sie da und beraten Sie gerne, individuell und auf ihre Bedürfnisse abgestimmt.


Wie oft kann man ein Parkettboden abschleifen?

Ein fachmännisch verlegter Parkettboden oder Dielenboden hat grundsätzlich eine sehr lange Lebensdauer. Je stabiler und fester der Holzboden liegt, umso länger kann er der täglichen Belastung widerstehen. Beim Abschleifen wird die Oberste Lackschicht entfernt. Dadurch wird die Nutzschicht immer um 1 bis 2 mm dünner. Wenn die oberste Holzschicht (Nutzschicht) weniger als 2 mm ist, bilden sich Riese an der Oberfläche und der Boden fängt an zu brechen. Wenn Ihr Parkettboden in Solingen, Wuppertal oder Düsseldorf ca. 22 mm stark ist, kann man den Boden ca. 7 mal anschleifen und neu versiegeln, ölen, wachsen, beizen oder einfärben. Die meisten Dielenböden, Holzböden, Fertigparkett oder Landhausdielen werden mit einer Nutzschicht von ca. 4 mm produziert. Diese kann man 2 bis maximal 3 mal abschleifen und neu beschichten (versiegeln).